„I smoke too much, I drink too much, I gamble too much… I am too much!“

322Zur Abwechslung endlich mal wieder eine gute Nachricht: die abgründige englische Kriminalserie Cracker, die das ZDF 1996 unter dem Titel „Für alle Fälle Fitz“ ausstrahlte, erscheint in wenigen Tagen in deutscher Fassung auf DVD. Robbie Coltrane spielt darin den übergewichtigen, zigaretten-, trink- und spielsüchtigen Psychologieprofessor Eddie „Fitz“ Fitzgerald, der in extrem brutalen Kriminalfällen ermittelt. Ein paar Lobeshymnen kann man hier nachlesen.

Apocalypse Now

320Das Ende naht. Die WM muss abgesagt werden. Tamiflu ist wirkungslos und die Vorräte sind knapp. Schloss Neuschwanstein soll unter Quarantäne gestellt werden, fordern Seuchenexperten wie Hans Zippert. Glück im Unglück: Frühere Prognosen, dass wir durch BSE, Ozonlöcher oder Handystrahlen sterben, verlieren mit sofortiger Wirkung ihre Gültigkeit – denn H5N1 rafft uns alle dahin.

Goldener Schnitt

318Auch wenn es mal wieder keiner wahrhaben will: die Nationenwertung der Olympischen Winterspiele 2006 ist längst entschieden. Gewonnen hat Estland. Denn mit einer statistischen Ausbeute von über zwei Goldmedaillen pro Million Einwohner liegen die Esten uneinholbar vorn. Zum Vergleich: Selbst wenn die Russen 250 Goldmedaillen holen würden und die Amis 500 – es würde ihnen damit trotzdem nicht gelingen, diesen Schnitt zu erreichen.

Wolfram Amadeus

Wolfram Amadeus Tones
Selbst im Mozartjahr ist den meisten von uns das traditionelle Komponieren einfach zu mühselig. Eine kleine Erleichterung: mit Hilfe mathematischer Algorithmen können Melodien neuerdings per Knopfdruck erzeugt werden. Die Ergebnisse sind erstaunlich.