Wa-wa-wee-wee-wa!

boratcannes1In Kürze können wir im Kino einen Film sehen, so lasen wir es jedenfalls am Wochenende in der Süddeutschen Zeitung, der

das Bild eines skrupellosen, selbstzufriedenen und bigotten Amerika zeigt, das Leute wie Michael Moore wie harmlose Tanzbären des Systems aussehen lässt.

Das ist verbl?ffend. Die Erfahrung lehrt uns jedoch, dass manches, was in der SZ so geschrieben werden darf, nun ja – nur bedingt der Wahrheit entspricht. Wie auch immer: auf alle Fälle sind wir jetzt gespannt – auf Borat.

Leistung, die Leiden schafft

pi010205cBei der Deutschen Bank l?uft es zur Zeit gar nicht gut. Der Firmenchef steht schon wieder wegen Untreue vor Gericht und hat jetzt noch eine zusätzliche Anzeige von Leo Kirch an der Backe. Außerdem hat es die relativ kleine und hartnäckige Gruppe Urgewald geschafft, die Deutsche Bank von der Finanzierung eines Atomkraftwerkes in Bulgarien abzuhalten. Nicht gerade Werbewochen für das traditionsreiche Kreditinstitut.