Katastrophengebiet

Als ich heute vormittag mal wieder ganzheim gefahren bin, habe ich erst mitbekommen, dass keine 10 km von meiner Wohnung Katastrophenalarm ausgerufen wurde.

Zuerst dachte ich, dass ich kurz hinter Erlangen in einen normalen Stau geraten bin. Dann war die komplette Autobahn gesperrt, aus normalerweise knapp 45 min wurden fast 2h Fahrt. Daheim erfolgte dann die Aufklärung.

Unglaublich, denn ?ber Erlangen gingen in der Nacht zwar auch ganz schöne Gewitter runter, aber relativ Normale.

Abends auf dem Heimweg hatte sich zumindest die Autobahnsituation wieder normalisert:

Katastrophengebiet

AntiDopingprotestaktion

Um gegen den derzeitigen Umgang mit Doping in der Radsportszene zu protestieren, habe ich mich entschlossen, die Tour de France Berichterstattung zu ignorieren.

Noch gestern war mein Protest Gegenstand einer lebhaften Diskussion mit Freunden im Biergarten.

Heute hat ARD & ZDF nachgezogen:

ARD und ZDF steigen vorerst aus der Live-Berichterstattung der Tour de France aus.

Super!

Hoffentlichen folgen noch mehr dem Beispiel, denn damit geht’s letztendlich an’s Geld der Sponsoren und das ist sicher eine Sprache die Wirkung zeigen wird!

Hassprediger?

besuch generalIm Juni 2007 hat das Landgericht Köln entschieden, dass Kardinal Joachim Meisner nicht als Hassprediger bezeichnet werden darf. Wenn man dem Kabarettisten Jürgen Becker glaubt, sind aber folgende Aussagen weiterhin erlaubt: Meisner sei eine „Nulpe“ oder in der freien Wirtschaft würde er „nur als Pförtner eingestellt werden“. Als logische Konsequenz erwarten wir jetzt, dass die Pförtner ihrerseits vor Gericht gehen, weil sie es als beleidigend empfinden, mit Kardinälen verglichen zu werden. Das komplette Interview mit Jürgen Becker im Deutschlandfunk (28. Juni 2007, ca. 7 min.):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.