Deezer – listen to the music

Ja, mit Deezer kann man sich Musik, gestreamt aus dem Netz anhören und zwar ganze Lieder und sogar Alben. Ich bin erst jetzt durch Ipernity darauf aufmerksam geworden.
Offensichtlich haben es die Franzosen geschafft ‚legal‘ diesen Dienst aufzubauen.

Pour la première fois et en toute logique, ils signent tout d’abord un accord avec les sociétés de droits d’auteurs : SACEM et SESAM le 22 août 2007. C’est à cette même date que le premier site d’écoute de musique illimité, gratuit et légal est lancé .

Klingt nach ‚.. kostenlos und legal ..‘, oder?
mehr: Macwelt, PCWelt

Es funktioniert super einfach und hört sich gut an, Interpret suchen, Lied auswählen und anhören. Ausserdem gibt es einen Flashplayer der in Blogs (siehe unten) eingebaut werden kann.

Prima, z.B. Laura Veirs:

free music

 

Captcha me if you can

Captcha2Wenn Streifzüge-Leser zum erstenmal einen Kommentar verfassen, müssen sie nachweisen, dass sie echte Menschen sind – indem sie zwei Zahlen miteinander addieren. Der Fachbegriff für solche Prüfungen lautet Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart oder kurz Captcha. 60 Millionen Captchas werden täglich gelöst, das dauert insgesamt 150000 Arbeitsstunden. Mit Recaptcha soll diese Zeit jetzt genutzt werden, um ganze Bücher zu digitalisieren.

Kaspertheater

Koch Roland 2 Zur Zeit ist es schwer zu sagen, wer mehr leidet: Club-Fans oder SPD-Anhänger. Ohne jede Not haben Herr Beck und Frau Ypsilanti in Hessen ein Kaspertheater inszeniert und sich selbst statt den Wahlverlierer Roland Koch blamiert. Die Süddeutsche Zeitung kommentiert treffend:

Die SPD muss versuchen, einen geschäftsführenden Ministerpräsidenten Koch im Parlament mit jener linken Mehrheit vor sich herzutreiben, die man von Beginn an hätte nutzen sollen (…). Statt unter den Augen einer schadenfrohen Öffentlichkeit einen am Amt klebenden Ministerpräsidenten zu piesacken und vorzuführen, geht die SPD ihre Projekte nun mit einer mehrfachen Hypothek an: Nicht mehr Koch, sondern Ypsilanti steht nun im Ruf, für das Amt jeden Preis in Kauf zu nehmen. Immer mehr Menschen dürften Koch inzwischen als einen Hort der Stabilität wahrnehmen statt als Mann, der das Land erst vor wenigen Wochen so tief gespalten hat.

(via Deutschlandfunk Presseschau)

Furchtlos und alt

Nixon greets POW McCainHierzulande fokussiert sich die Berichterstattung über den Wahlkampf in den USA auf das Duell zwischen Hillary Clinton und Barack Obama. Dabei gerät fast in Vergessenheit, dass der Gewinner der Vorwahlen erstmal noch gegen den Republikaner John McCain antreten muss, um Präsident zu werden. Aber wer ist John McCain? Bei tagesschau.de gibt es ein achtminütiges Portrait des 71-jährigen Kandidaten.