Dresdner Panorama

Während eines Dresden-Besuchs Anfang Mai besichtigten wir unter anderem das 360°-Panorama „1756 Dresden“, das Yadegar Asisi in einem stillgelegten Gasometer installiert hat. Auf 105 Metern Länge und 27 Metern Höhe versetzte uns das Panorama in die barocke Residenzstadt an einen sonnigen Augustnachmittag des Jahres 1756, den Vortag des Siebenjährigen Krieges.

img_3999-1

img_4006-25

Die Erinnerungsfotos entstanden übrigens kurz bevor uns die Aufseherin darauf aufmerksam machte, dass das Fotografieren „nüsch göstoddöd“ ist.

Ein Blogger kennt keine Ferien

Das ist die Ansicht von Felix Salmon, ein Amerikaner, der für den ziemlich erfolgreichen Blog portfolio.com geschrieben hat und zur Zeit für die Nachrichtenagentur Reuters bloggt.

Er hat 10 Thesen aufgestellt, warum die deutschen Blogs nicht so recht funktionieren. Und das ist echt interessant und eine schöne Charakterstudie von uns 😉

10. Die Deutschen nehmen ihre Ferien extrem ernst. Der Blogger kennt keine Ferien. (Zehn Gründe, warum Blogs in Deutschland nicht funktionieren, aus Süddeutsche Zeitung Magazin, Heft 19/2009)