Extrembahnfahren

ICE Train

Den besten Tarif bei einer Reise mit der Deutschen Bahn zu finden ist eine Kunst für sich. Aber es gibt zum Glück Experten, die uns mit den besten Tipps & Tricks versorgen und die sollten definitiv genutzt werden!

Link: http://weberberg.de/billiger-bahn-fahren.html

 

Ich reise meist spontan, zahle also den Vollpreis. Für die Strecke Biberach-Berlin mit einem zweitägigen Zwischenaufenthalt in Hamburg sind das 215 Euro, wobei sich die Summe auf zwei Tickets verteilt: Biberach-Hamburg 139 Euro und Hamburg-Berlin 76 Euro. Weil ein normales Ticket nämlich nur zwei Tage lang gültig ist, muss bei einem längeren Zwischenstopp eine weitere Fahrkarte gelöst werden.

Was Kunden am Schalter nicht erfahren: Dieselbe Reise können sie auch für insgesamt rund 143 Euro machen. So viel kostet ein Ticket von Bregenz nach Berlin über Biberach und Hamburg.
[Bahnfahren aus Rache von Dierk Andresen in Der ZEIT vom 11.07.2013]

verwandte Einträge

One comment

  1. Der hier beschriebene Trick funktioniert seit dem Start des Winterfahrplans 2016/17 nur noch eingeschränkt, da die Bahn mit einer Einführung des so genannten „differenzierten Flexpreises“ auch die Gültigkeit der internationalen Fahrkarten auf VIER Tage beschränkt hat. Zwar haben die Auslandsfahrkarten noch den Vorteil – im Gegensatz zu den Inlands-Fahrkarten des „differenzierten Flexpreises“ – dass die Fahrt nicht am ersten Geltungstag angetreten werden MUSS, jedoch ist der Vorteil der längeren Gültigkeit nun stark eingeschränkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.