Erster

Im Profi-Rugby gab es schon 2009 das erste Outing.

Im deutschen Profi Fußball jetzt, 5 Jahre später, ist Thomas Hitzlsperger wohl der Erste:

Einen neuen Weg gehen
Ich hoffe, dass ich mit diesem Schritt in die Öffentlichkeit jungen
Spielern und Profisportlern Mut machen kann. Profisport und
Homosexualität schließen sich nicht aus
, davon bin ich
überzeugt. … .
Thomas Hitzlsperger
München, 9. Januar 2014, Meine bewusste und freie Entscheidung

Respekt!
weiterlesen

Neue Rekorde

Ein bisschen bizarr ist es schon: dass Uli Hoeneß, Vorsitzender des Aufsichtsrats der FC Bayern München AG, sich an betrügerischen Geschäften beteiligt hat, kann nicht bestritten werden – es ergibt sich aus seiner Selbstanzeige. Jetzt stellt sich zusätzlich heraus, dass Karl-Heinz Rumenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 140 Tagessätzen verurteilt wurde und damit vorbestraft ist. Na, ob der FC Bayern jetzt auch in der Kategorie Straftaten alle Rekorde brechen will, kann uns egal sein. Ein ehrlicher 18. Platz in der Bundesliga ist uns auf alle Fälle lieber als solche Funktionäre.

Tickets fürs Finale

Das gab´s noch nie: zwei deutsche Mannschaften im Finale der Champions League. Also schnell Karten besorgen. Aber leider:

Das Ticketportal für das Finale der UEFA Champions League 2013 war vom 11. Februar um 12.00 Uhr MEZ bis zum 15. März um 18.00 Uhr MEZ geöffnet für Bestellungen der breiten Öffentlichkeit. Karten gab es in vier Preiskategorien (GBP) – Kategorie 1: £330, Kategorie 2: £230, Kategorie 3: £140, Kategorie 4: £60. Quelle: UEFA

60 britische Pfund, also etwas mehr als 70 EUR, geht eigentlich – falls man sich rechtzeitig gekümmert hat. Inzwischen muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen, z.B. bei Viagogo:

Kleineres Übel

Was ist schlimmer? Ein paar arrogante Spieler des FC Bayern oder ein paar arrogante Mitarbeiter der Lufthansa? Vor dieser schwierigen Frage steht ein kleiner Junge in diesem Werbespot – und entscheidet sich für die Lufthansa-Crew als kleineres Übel. Vielen Dank, liebe Lufthansa, damit sprichst du vielen deutschen Fußballfans aus der Seele.

Das 255ste Frankenderby

»Als Frankenderby werden Fußballspiele zwischen den Vereinen 1. FC Nürnberg und SpVgg Greuther Fürth bezeichnet. Das Frankenderby ist mit bislang 254 Begegnungen das am häufigsten ausgetragene Fußballderby Deutschlands. …
Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts gründeten sich die Fußballvereine 1. FC Nürnberg und SpVgg Fürth, und schnell entwickelte sich eine große Rivalität, die besonders brisant wurde, da beide Mannschaften lange Zeit zu den besten Klubs Deutschlands gehörten.« weiterlesen