Conflict Kitchen

flickr ©Megan DealHerrliches Konzept, immer nur Gerichte aus Ländern anzubieten, mit denen das eigene Land in Konflikt steht. So macht es die Konflikt Küche in Pittsburgh, Pennsylvania.

Jon Rubin and Dawn Weleski betreiben ihr Restaurant Conflict Kitchen jetzt schon 6 Jahre. Sie wechseln die Gerichte in Abhängigkeit zu den geopolitischen Ereignissen, die die United States of America betreffen. Abwechslung ist also vorprogrammiert … und ich schätze, dass sich mit Hrn. Trump neue Horizonte ergeben.

Ich bin gespannt, ob irgendwann mal Sauerbraten auf der Speisekarte stehen wird.

Zur Zeit ist die Haudenosaunne Saison:  Jöhehgöh: weiterlesen

The Floating Piers

Wie oft werden wir noch die Möglichkeit haben, eine Christo (& Jeanne-Claude) Installation live zu sehen? Noch dazu in  Europa und einfach zu erreichen.

Kurzentschlossen sind wir deshalb am 25.06 abends nach Brescia aufgebrochen. Am Sonntag hat uns die 2te Bahn nach Sulzano gebracht und 3,5 h später waren wir auf den Piers. Es hat sich gelohnt!

Bis heute war The Floating Piers geöffnet, ganze 2 Wochen, jetzt gibt’s nur noch Bilder davon:

2016 Floating Piers
Floating Piers Album on flickr

weiterlesen

DDR Propaganda

Was es alles gibt! Dr. Monkeyscan hat ein altes Buch aus der DDR gefunden und gescannt:
via http://monkeymucker.blogspot.com

we live in east germany (by dr.monkeyscan)

„Crime is not a huge problem“ meinte Birgitt Kissner damals. Wenn man so liest, wie sehr es den Menschen in dem Buch, damals in der DDR gefallen hat, fällt einem spontan der Spruch Blühende Landschaften ein. 🙂 Die hat es also schon weit vor dem Altbundeskanzler Kohl gegeben, vielleicht kannte er das Buch.