No more pain

Es ist eine ziemlich einzigartige Erfahrung, wenn der Kopf an Orte geht, wo der Körper nicht ist – wenn man mal von Drogenkomsum absieht,

sagt Dr. Hunter Hoffman in einem Bericht über die Virtuelle Welt als Zufluchtsort vor Schmerzen in Technology Review.
Hört sich ziemlich verrückt an, Menschen in virtuelle Welten zu versetzen, damit der Kopf abgelenkt wird und dadurch das Schmerz empfinden vergißt. Aber vielleicht findet die Realität Welt wirklich nur im Kopf statt.
assoziiert: -> Matrix -> Konstruktivismus -> Die Seelenmaschine -> Geist und Gehirn -> Akupunktur -> Carlos Castaneda

verwandte Einträge

1 Gedanke zu “No more pain”

  1. Seit ich letzthin beim Zahnarzt,während mir im Kiefer herumgestochert wurde bei verblödender Entspannungsmusik auf einen Bildschirm mit Winterlandschaft gucken durfte kann ich nachvollziehen, daß eine solche Ablenkung wirklich hilfreich sein kann…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.