Echte Clubberer

Club-Fan, also Anhänger des 1.FC Nürnberg zu sein, war noch nie leicht. Der Verein stieg 1969 als amtierender Meister in die 2. Liga ab und verlor 1982 das Pokalfinale, in dem die Mannschaft zur Halbzeit noch 2:0 in Führung lag. Die Liste solcher Unglückfälle ist lang. Jetzt kommt eine weitere Katastrophe dazu: CSU-Bullterrier Günther Beckstein bekennt bei sport.ard.de seine Liebe zum Club. Hallo, ARD: War denn da wirklich niemand anderes aufzutreiben? Ihr macht das doch absichtlich, um uns zu demütigen, oder?

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.