Abschied von der Werbepause

236Vielleicht muss Meister Proper bald einen Hartz-IV Antrag ausfüllen, denn digitale Videorecorder (DVR) erlauben immer mehr Fernsehzuschauern, die ungeliebten Werbeblöcke einfach zu überspringen. Die Schaltung von TV-Spots wird damit für die werbetreibende Industrie immer unattraktiver. Japanische Sender veranstalteten aus diesem Grund kürzlich einen TV Commercial Day, an dem für Fernsehwerbung geworben wurde. Ob das den Trend aufhält, darf schon mal bezweifelt werden. Denn die Preise für DVRs fallen, und dass sich jemand die Spots von Müller-Milch, Media-Markt und Ferrero freiwillig anschaut, wenn er die Möglichkeit hat, sie zu umgehen… naja, vielleicht eine masochistische Minderheit.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.