ICE

Bald ist es soweit, dann kann ich meinen Mitschreiber in München in ca. 90min mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, 20 min gehen dabei schon für die Strecke Erlangen – Nürnberg drauf.
Am Samstag wurde die ICE-Neubaustrecke zwischen München und Nürnberg feierlich eingeweiht. Ein ICE Sonderzug ist die Strecke in derzeit noch 78 min abgefahren. Ab Dezember soll der Zug im regulären Betrieb, zwischen den zwei größten Städten Bayerns, nur noch 62 min brauchen. Dabei wird er auf den 171 Kilometern alleine durch 27 km Tunnels fahren. Der Spaß wird mich aber auch ca. 40 Euro kosten und zurück nochmal so viel.

Wieviel er mich schon gekostet hat, auch wenn ich den Service nie benutzen würde, will ich gar nicht wissen, aber die Baukosten für die sehr umstrittene Strecke belaufen sich auf 3,6 Milliarden Euro, doppelt so viel wie zunächst geplant.

Ach ja, die restliche Zeit habe ich als Reserve geplant – hoffentlich verdoppelt sich die nicht auch.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.