Musikfernsehen online

Wer kann sich noch an VIVA Zwei erinnern? Viel Musik, wenig Mainstream, man konnte es eigentlich den ganzen Tag, anstelle von Radio, laufen lassen. Ach die Neunziger ….

… kaum 10 Jahre später gibt es was, was mich sehr an VIVA Zwei erinnert, Tape.tv.
Jetzt als Musikfernsehen ins Internet gestreamt, man kann sich sogar die Stücke zusammenstellen, die man grad hören oder sehen will.
Klasse. Übrigens sind zwei Berliner, Stephanie Renner und Conrad Fritzsch, für das Ding verantwortlich.

tape.tv Screenshot

verwandte Einträge

2 Gedanken zu „Musikfernsehen online“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.