Hell’s Bells?

Klingeln die Glocken für Malcom Young? Hoffentlich noch nicht, aber für AC/DC schon.
Der AC/DC Gitarrist ist nach einer Mitteilung der Band krank und wird wohl nie wieder auf der Bühne stehen können. Die Band will aber weitermachen. AC/DC ohne Malcom geht, glaube ich, nicht!.

2014-04-30messagefrom AC_DC

Jetzt zur Sache: Unabhängig davon, woran Malcolm Young nun erkrankt ist – entscheidend ist die einhellig bestätigte Vermutung, der AC/DC-Gitarrist werde nie wieder spielen können, weder auf der Bühne noch im Studio. Dennoch hieß es, auch aus dem Mund des eigenen Sängers Brian Johnson, man werde „weitermachen“. Das wird nicht funktionieren.
[Das Ende von AC/DC, Es war immer Malcolm, hinter jeder Entscheidung, von Edo Reents in der FAZ vom 28.04.2014]

verwandte Einträge

2 Gedanken zu “Hell’s Bells?”

  1. Ich werde diese Gruppe nicht vermissen. Das war mir schon immer zuviel „Geschrei“ – außer bei Balladen. Die sind bei Hardrockbands fast immer schön!

  2. Naja, AC/DC ist Kult und sie haben ne Menge Klassiker auf ihrer Liste. Noch dazu funktioniert AC/DC auf fast jeder Feier 😉
    … aber irgendwann ist natürlich alles einmal zu Ende. Zum Glück konnte ich sie mal im Münchner Olympiastadion live sehen, und das war Spitzenklasse! (kein Vergleich mit den Stones)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.