Bodensee – Königssee Radtour

Bodensee – Königssee Radtour

Am 03.Oktober sind wir, bei wunderschönem Wetter, in Lindau am Bodensee gestartet. Wir wollten in etwa 6 Etappen zum Königssee fahren. Das haben wir dann am Donnerstag, den 08. Oktober nach Plan geschafft.

Tour komplett Topo50

Die Strecke ist gut fahrbar und bietet von perfektem Asphalt bis zu ganz kleinen Traileinlagen alles. Insgesamt sind wir für die ca. 450km und 5000Hm ungefähr 24h im Sattel gesessen.

HoehenprofilBodenKönigssee_all

Ich bin mit meinem Tourenrad (11 Gang Alfine mit 38-18 Antrieb) unterwegs gewesen. Der kleinste Gang ist mit 1,11 übersetzt. Mit meinem 12kg Gepäck konnte ich zwar alles fahren, aber es gab ein paar längere Rampen, die mich fast zum Absteigen gezwungen hätten. Mein Freunde mit 3 Kettenblättern hatten es da etwas leichter ^^.

Etappe1:

  • München (DB)LindauRatholz bei Immenstadt (Gasthof Hornstuben)
  • ca. 64 km
  • ca. 880 Hm
  • 5h unterwegs/3,5h im Sattel

Wunderschönes Wetter und ein gleich paar saftige Anstiege.

Etappe2:

  • RatholzAlatsee bei Füssen (Hotel Alatsee)
  • ca. 62 km
  • ca. 1070 Hm
  • 6h unterwegs/3,5h im Sattel

Die erste Hälfte war echt Sauwetter. Aber während nach der Mittagspause hat das Wetter komplett umgeschlagen in Sonne und blau/weiß – Königswetter am Alatsee!
Das Hotel liegt traumhaft, allein am Alatsee und das Restaurant ist spitze.

Etappe3:

  • Alatsee – Kochel am See (Gästehaus Egner)
  • ca. 84 km
  • ca. 650 Hm
  • 6,25h unterwegs/4h im Sattel

Schönes Wetter, schöne Gegend, Neuschwanstein usw. Aber rund um Bad Kohlgrub gab’s fast keine Möglichkeit zur Einkehr.

Etappe4:

  • Kochel – Rosenheim (Kastenauer Hof)
  • ca. 108 km
  • ca. 1110 Hm
  • 8,5h unterwegs/5,75h im Sattel

Wetter immer noch OK, Strecke anspruchsvoll.  Tegernsee, Schliersee und dann nach Rosenheim, weil’s rund um Au bei Bad Aibling keine Zimmer gab. Im Kastenauer Hof war’s nett und das Essen günstig – Empfehlung.

Etappe5:

  • Rosenheim – Traunstein (Parkhotel 1888)
  • ca. 62 km
  • ca. 500 Hm
  • 3,75h unterwegs/3h im Sattel

Ritt bei ergiebigen Regen! Leider waren unsere Zimmer in Rosenheim schon weiter reserviert, sonst wären wir erst mal nicht gefahren. Die Etappe war überschaubar und auf große Pausen hatte keiner Lust.  In Traunstein gab’s ne Sauna im Hotel.

Etappe6:

  • Traunstein – Königsee (Gästehaus Boehm)
  • ca. 70 km
  • ca. 790 Hm
  • 7,75h unterwegs/4h im Sattel

Der Regen hat aufgehört. Schöne Etappe, aber kühl. Nach Bad Reichenhall geht’s noch mal zackig hoch, aber dann entspannt bis nach Berchtesgaden. Den Königsee hätten wir schon nach etwa 60kms erreichen können. Wir sind aber erst zur Pension und dann u.a. noch zum Malerwinkel gefahren.

Links:

Wir haben die Übernachtungen meistens nach dem Frühstück für die aktelle Etappe gebucht, meist über booking.com.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.