The dark side of the moon

This photo is of Edwin Aldrin walking on the lunar surface. Neil Armstrong, who took the photograph, can be seen reflected in Aldrin’s helmet visor.
Image Credit: NASA/MSFC
Published: June 28, 2018
Historical Date: July 20, 1969

APOLLO 11 ONBOARD: ASTRONAUT ALDRIN, EDWIN WALKING ON LUNAR SURFACE.

Das legendäre Album von Pink Floyd wurde am 24. März 1973 veröffentlicht.

Das war 3 Jahre, 8 Monate und 3 Tage nachdem Neil Armstrong, im Rahmen der Apollo 11 Mission, als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt hat.

Heute vor genau 50 Jahren sind also die ersten Menschen auf dem Mond gelandet (20. Juli 1969, 20:17:40 UTC) und der erste Mensch hat ca. 6,5h später (21.Juli 1969, 02:56:20 UTC) den Mond betreten!

Das war nicht auf der dunklen Seite des Mondes. Dort ist auch erst vor kurzem das erste Mal ein Objekt gelandet, und zwar am 3. Januar 2019 die chinesische Raumsonde Chang’e-4.

1961, also 8 Jahre vor dem weltbewegenden Event, hat sich President Kennedy aus dem Fenster gelehnt und die Mondlandung, vor Ende des Jahrzehnts, als großes nationales Ziel angekündigt. Schätze, da haben viele ganz schön lange geschwitzt. Aber die Amis haben sich nicht lumpen lassen und ne ganze Menge Geld in die damals kleine NASA gesteckt, damit daraus was wird.

Ausschnitt aus der Kennedy Rede vom 25.05.1961

Und was hat Armstrong nochmal gesagt, als er die Leiter runter ist:

Armstrong: OK, I’m going to step off the LEM now. That’s one small ….

WeiterlesenThe dark side of the moon

The Floating Piers

Wie oft werden wir noch die Möglichkeit haben, eine Christo (& Jeanne-Claude) Installation live zu sehen? Noch dazu in  Europa und einfach zu erreichen.

Kurzentschlossen sind wir deshalb am 25.06 abends nach Brescia aufgebrochen. Am Sonntag hat uns die 2te Bahn nach Sulzano gebracht und 3,5 h später waren wir auf den Piers. Es hat sich gelohnt!

Bis heute war The Floating Piers geöffnet, ganze 2 Wochen, jetzt gibt’s nur noch Bilder davon:

2016 Floating Piers
Floating Piers Album on flickr

WeiterlesenThe Floating Piers

Europa wählen

bpb_wom_europa_banner_v1_180_150Am 25. Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Und wählen gehen ist Ehrensache!

Seit heute ist der Europawahl Wahl-O-mat online.

Ich finde es ein schönes Werkzeug, um sich mit der Europawahl zu beschäftigen. Aber trotzdem sollte man sich auch ein wenig mehr informieren (Wer steht zur Wahl) und nicht blind das Wahl-O-Mat Ergebnis wählen!

Hintergründiges zum Wahlomaten

Sotschi – Korrumpiade

Sotschi-GoogleMaps
Let the games begin!
Heute nachmittag werden die olympischen Winterspiele in Sotschi eröffnet.
Gestern Abend wurde auf Bayern2 ein sehr interessantes Feature im radioThema dazu ausgestrahlt:
Aus heiterem Himmel, Putins Winterspiele in Sotschi, von Christine Hamel.

Hier ist der Podcast zum Nachhören:

Korrumpiade, nicht Olympiade nennen viele Bewohner Sotchis die Winterspiele Putins: Umweltzerstörung und Staatswillkür überschatten ein Ereignis, welches für die Unruhe-Region im Kaukasus das Tor zur Zukunft werden sollte.
Aus heiterem Himmel, Putins Winterspiele in Sotschi, von Christine Hamel

Wie wäre da wohl der Andrang in Sotschi, wenn die alten Regeln der Olympischen Spiele der Antike gelten würden?

Reglement, Ablauf und Zeremonien
Bei den eigentlichen Wettkämpfen (Agonen) waren als Zuschauer unverheiratete Frauen und freie Männer und als Wettkämpfer nur Letztere zugelassen, die Vollbürger und ohne Blutschuld, von ehrlicher Geburt und keines Verbrechens schuldig waren.
Olympische Spiele der Antike, Wikipedia