Bundeshaushalt 2010

Auf 325 Mrd. EUR beläuft sich der Bundeshaushalt voraussichtlich in diesem Jahr. Wo landet das Geld? Hier ein Überblick über die großen Brocken:

Erstaunlich: immerhin fließen rund 80 Mrd. EUR in die Rentenversicherung, das entspricht etwa einem Viertel der Bundesausgaben. Und obwohl der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr jährlich nicht einmal 1 Mrd. EUR kostet, erhält die Bundeswehr jedes Jahr 30 Mrd. EUR – was für ein Luxus. Übrigens: Die Neuverschuldung der Bundesrepublik wird in diesem Jahr bekanntlich etwa 85 Mrd. Euro betragen. Mit anderen Worten: jeder Einwohner bekommt im Schnitt etwa 1000 EUR zuviel Transferleistungen vom Staat – oder zahlt 1000 EUR Steuern zuwenig.

Sechs Aldi-Brüder im Zug

Staatsanleihen im durchaus beachtlichen Wert von 135 Milliarden Dollar hat die italienische Polizei am Grenzübergang Chiasso sichergestellt. Zum Vergleich: wären die reichsten Männer Deutschlands, Karl und Theo Albrecht mit ihrem gesamten Vermögen im Zug mitgefahren, sie hätten nicht einmal die Hälfte dieser Summe dabei gehabt. Oder anders ausgedrückt: Die sichergestellten Anleihen entsprechen in etwa dem Gegenwert von sechs Aldi-Brüdern.

Irgendwie unfassbar

What would AIG’s $62 billion loss buy?

5. The world’s 10 top-earning celebrities, including J.K. Rowling, Oprah Winfrey and 50 Cent, would only have to work for 40 years to repay AIG’s losses.

6. The money would provide the income for 210 seasons of the world’s richest football club, Manchester United. Although not if the players crashed their cars every week.
(by Peter Wilkinson, cnn.com)

Geschichte wird gemacht, es geht voran

.. und weil es gerade so gut zum heutigen Tag passt!

Trotz düsterer Prognosen ließen sich viele Konsumenten ihre Kauflust bisher nicht nehmen.

Da prognostizieren Wirtschaftsexperten die schlimmste Krise seit Langem. … und die Bundesbürger gehen shoppen. Das Weihnachtsgeschäft lief bereits besser als erwartet.

Doch Schwarzmalerei scheint populärer zu sein als Optimismus.
Verkannte Wesen von Gunhild Lütge | DIE ZEIT, 15.01.2009 Nr. 04

Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran.
[audio:http://my.homeiswheremyheartis.net/streifzuege/wp-content/uploads/2009/01/08EinJahrEsGehtVoran.mp3]