The Floating Piers

Wie oft werden wir noch die Möglichkeit haben, eine Christo (& Jeanne-Claude) Installation live zu sehen? Noch dazu in  Europa und einfach zu erreichen.

Kurzentschlossen sind wir deshalb am 25.06 abends nach Brescia aufgebrochen. Am Sonntag hat uns die 2te Bahn nach Sulzano gebracht und 3,5 h später waren wir auf den Piers. Es hat sich gelohnt!

Bis heute war The Floating Piers geöffnet, ganze 2 Wochen, jetzt gibt’s nur noch Bilder davon:

2016 Floating Piers
Floating Piers Album on flickr

WeiterlesenThe Floating Piers

Earth Overshoot Day

Heute ist Earth Overshoot Day – das heißt, in der Zeit vom 1. Januar 2014 bis heute hat die Menschheit die natürlichen Ressourcen eines ganzen Jahres erschöpft. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls Global Footprint Network: demnach verbrauchen wir in ungefähr acht Monaten den Vorrat an erneuerbaren Ressourcen für ein ganzes Jahr und stossen mehr CO2 aus, als die Erde innerhalb dieser Zeit wieder umwandeln kann.

Himmel

Wunderschön, finde ich:

Ancients from Nicholas Buer on Vimeo.

This film follows the ancient cycle of sunset, to night, to sunrise. A continuous loop of perpetual movement that has been unbroken since the dawn of time, and the only true constant in our lives.

I shot this film over 12 days around the San Pedro de Atacama region of Northern Chile. San Pedro is an oasis town in the Atacama and sits at an altitude of 2600m. The town is a great base to explore the fascinating landscapes that surround it, and everything just goes up and up. …

Vier-Liter-Flugzeug?

Nach dem „Dreiliter-Auto“ gibt es jetzt sogar das „Vier-Liter-Flugzeug“ – dies behauptet jedenfalls der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft in seiner kürzlich gestarteten Kampagne. Für die Berechnungen wurden die Fluggesellschaften Air Berlin, Augsburg Airways, Lufthansa, Condor, TUIfly und deren Tochtergesellschaften erfasst. Sie haben 2011 auf allen In- und Auslandsflügen insgesamt 287 Mrd. Passagierkilometer (Pkm) zurückgelegt und dabei insgesamt 11 Mrd. Liter Treibstoff verbraucht. Daraus ergibt sich ein durchschnittlicher Verbrauch von 3,9 Liter Treibstoff pro 100 Pkm.

Allerdings sollte man berücksichtigen, dass es sich dabei um einen Durchschnittswert für alle Flugstrecken handelt. Denn während bei Langstreckenflügen der Verbrauch sogar unter 3 Litern liegen kann, steigt er bei Kurzstrecken (Entfernungen unter 800 km) teilweise auf mehr als 7 Liter pro 100 Pkm. Und das ist dann doch ein deutlicher Unterschied zum Reisebus: der verbraucht nämlich nur einen Liter Kraftstoff pro 100 Pkm.

Florale Kunst am Bau

Der Künstler und Bildhauer Sergej A. Dott inszeniert das neu sanierte Ärztehaus an den Treptowers in Berlin als „florale Installation in freundlicher Heilkräuter-Gestalt„. Bilder von der Blumenmontage gibt es hier.

Wie immer zuständig für den künstlerischen Stahl- und Metallbau: ein gewisser Klaus Lipke, mit dem ich mich Anfang der 1980er Jahre an grauen Nachmittagen in Gostenhof, Steinbühl und Gibitzenhof herumtrieb.

Quo vadis, Universum?

Jetzt ist es also raus: Das Universum dehnt sich immer schneller aus . Diese Erkenntnis wirft viele Fragen auf: Wo will er hin, der Kosmos? Versucht er zu flüchten? Etwa vor uns? Oder vor der Wirtschafts- und Finanzkrise? Liegt möglicherweise ein krimineller Hintergrund vor? Schade, dass Physiker sich nicht um solche Fragen kümmern.