Domino & King Kong

Feiertage – Kinotage.
domino.gif Mein Eindruck von Domino ist ziemlich frisch, gestern war ich im Kino. FSK 16. Ich bin eigentlich wegen Keira Knightley rein, in ‚Kick it like Beckham‘ und ‚Love Actually‘ hat Sie mir gut gefallen. Der restliche Cast hört sich auch nicht schlecht an – Mickey Rourke, Macy Gray, Lucy Liu, Jacqueline Bisset, Christopher Walken und zu guter letzt auch noch Tom Waits.
Aber was soll ich sagen, das Beste ist der Soundtrack! Der Rest, naja ein schlechter ‚Tarantino‘ Verschnitt – die Story geht gerade noch, aber die Bilder, schnellen Schnitte und Effekte fand ich nicht besonders beindruckend, da bin ich mit Margret Köhler einer Meinung.
Ach ja – für Keira Knightley Fans gibts kurz mal viel Haut – dafür lohnt sich’s aber auch nicht.

kingkong.jpg Eine Woche vorher war ich in King Kong. Der Film hat Überlänge und deshalb nach der Hälfte eine Pause. Mein Tipp, erst nach der Pause in den Film.Die erste Hälfte besteht im wesentlichen aus King Kong kämpft mit Dinosauriern, die Manschaft kämpft mit King Kong und Rieseninsekten und – zum Glück noch – King Kong verliebt sich in Ann Darrow.Was die technische Umsetzung angeht bin ich mit Florian Kummert einer Meinung. Filmereignis des Jahres würde ich es aber nicht nennen.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.