Hoerprobe

hoerprobe sGestern abend Hoerprobe in der Registratur: mit dieser Veranstaltung will man „jungen Bands, genialen Solokünstlern, besessenen Fricklern und natural born Rampensäuen“ die Gelegenheit bieten, „sich einem zur tosenden Begeisterung genauso wie zu schallenden Buhrufen fähigem Publikum, live on stage zu präsentieren.“ Naja, tosende Begeisterung und schallende Buhrufe hab ich zwar vermisst, aber vier recht passable Bands an einem Abend, und dabei auch noch freier Eintritt – da hoffen wir mal, dass das nicht die letzte Hörporbe war. Mein Favorit gestern war übrigens die holländische Band Leaf.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.