Germany and Its Colonies

Ja, Deutschland hatte auch mal Kolonieen. Neu-Nürnberg wäre mein Favorit für den nächsten Inlandsurlaub gewesen.

D-kolonieen

Das 538-seitige Buch ist 1902 erschienen. Es ist Bestandteil der World Digital Library und man kann sich das ganze Werk dort online anschauen oder es sogar als 542MB PDF herunterladen.

Die World Digital Library ist ein Kulturprojekt der Unesco mit dem US Library Congress und weiteren Institutionen und Partnern. Zukünftig wird man dort immer mehr historisches Kulturgut finden und in guter Qualität betrachten oder herunterladen können, Bilder, Fotos, Gemälde, Bücher.

Es wird sicher keinen Museumsbesuch ersetzen, aber wenn einem also um 23:00 danach ist „Deutschland und seine Kolonieen, Wanderungen durch das Reich und seine überseeischen Besitzungen“ zu lesen, dann los an den Rechner und auf geht’s.

Genau dafür ist das Internet erfunden worden.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.