Auf zur Wacht!

„Netzgemeinde, ihr werdet den Kampf verlieren!“ ist der Titel eines Gastkommentars des CDU-Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling. Der Text ist auf eigentümlich Weise lesenswert, befindet spiegelonline, und dem stimmen wir zu. Wo sonst kann man zum Beispiel so etwas lesen:

Wenn wir nicht wollen, dass sich nach dem Abzug der digitalen Horden und des Schlachtennebels nur noch die ruinenhaften Stümpfe unserer Gesellschaft in die Sonne recken und wir auf die verbrannte Erde unserer Kultur schauen müssen, dann heißt es, jetzt wachsam zu sein. Also, Bürger, auf zur Wacht!

Ähm, wie meinen? Die ruinenhaften Stümpfe unserer Gesellschaft soll sich nicht in die Sonne recken? Hm. Also, die einzig vernünftige Erklärung für diesen Stuss ist unter den User-Kommentaren zu diesem Artikel zu finden:

30.01.2012, 14:20 Uhr, H-Wendt: Das hat doch bestimmt ein Titanic-Redakteur verfasst. Ist das ernst gemeint?

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.