Kettenbriefe

Hallo, mein name ist meike.
ich leide unter einigen sehr seltenen und natürlich tödlichen krankheiten, schlechten klausur- und examensergebnissen, extremer jungfräulichkeit und angst davor, entführt und durch einen rektalen starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich circa 50 milliarden beschissene kettenbriefe nicht weitergeleitet habe.
[via Bassena]

Die Dinger heißen ja auch HOAX und mehr Informationen hat immer der Hoax Info Service der TU Berlin

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.