Millionen auf der Flucht

Was für eine deprimierende Bilanz: weltweit sind fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht – dies ist die höchste Zahl, die jemals von UNHCR verzeichnet wurde, und sie wächst rasant, teilt der UN-Flüchtlingskommissar António Guterres mit. Allein im Jahr 2014 wurden insgesamt 13,9 Millionen Menschen zu Flüchtlingen oder Binnenvertriebenen – viermal so viele wie noch 2010. Laut spiegelonline nimmt Europa (ohne die Türkei) etwa 1,5 Millionen Flüchtlinge auf, das entspricht etwas mehr als 2% aller Flüchtlinge weltweit. Reichere Länder nehmen weit weniger Flüchtlinge auf als weniger reiche, heißt es in der Pressemitteilung des UNHCR. Und weiter: „In einer Zeit der beispiellosen Massenflucht und -vertreibung brauchen wir ein erneuertes globales Bekenntnis zu Toleranz und Schutz für Menschen auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung.“

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.