Kinderlos und Spaß dabei

Ab Januar 2005 zahlen kinderlose Bürger, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, einen monatlichen Zuschlag in Höhe von 0,25% in die Pflegeversicherung. Da geht es zwar nur um kleine Beträge. Aber: wer mit 23 kinderlos ist, bleibt es ja nicht immer ein Leben lang. Bekommt man also erst mit 35 Kinder, hat man 12 Jahre Zuschlag bezahlt und zusätzlich den strapazierenden Nachwuchs an der Backe. Für alle Sparfüchse, die dennoch erstmal kinderlos bleiben wollen, hier noch der Geheimtipp: Wer Arbeits- und Kinderlosigkeit miteinander kombiniert, ist von dem Zuschlag nicht betroffen und kann so eine Menge Geld sparen.

verwandte Einträge

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.